google1fdba7709495b2be
free html5 templates

Forschungsdienstleistungen /
F&E - Referenzen

Anwendungsorientierte Forschungsdienstleistungen in unserem Technikum
Wesermetall, Nordenham - Durchführung von Förderversuchen im ESCH-Technikum mit bleioxidhaltigen und kalkhydrathaltigen Stäuben aus Gewebefiltern zur Ermittlung der fördertechnischen Parameter
Küttner GmbH & Co KG, Essen - Durchführung von Förderversuchen im ESCH-Technikum mit kohlestoffhaltigen Stäuben als biogenes Reduktionsmittel („CO2-neutrale grüne Kohlenstäube“) zur Ermittlung der fördertechnischen Parameter
K1-Met GmbH und Universität Loeben, Österreich - Test von Stahlwerksstaub auf Förderfähigkeit sowie Lieferung einer pneumatischen Druckförderanlage zur Förderung und Eindüsung der Stahlwerksstäube direkt in den Technikums-Schmelzreaktor mit reinem Erdgas als
Trägermedium
Voestalpine Linz - ESCH-Technikum, Ermittlung des Umsetzungsverhaltens von Mischungen aus festen pulverförmigen Brennstoffen bei deren Verbrennung/Vergasung in der Wirbelzone
Aurubis, Lünen - Durchführung von Förderversuchen im ESCH-Technikum mit Kupfer-Granulat und -Spänen zur Ermittlung der fördertechnischen Parameter
ArcelorMittal Eisenhüttenstadt - Praxistest Verfahren zur Roheisenentschwefelung
F&E-Projekte mit Beteiligung der E.S.C.H. GmbH
Ceranrecycling – Herstellung von Produkten mit großen Oberflächen aus recycelten Ceran-Kochfeldern unter Erhaltung der hervorragenden physikalischen und chemischen Eigenschaften des Grundmaterials, wie hohe chemische Beständigkeit, geringe Wärmedehnung und hohe Temperaturwechselbeständigkeit
Steigerung der Biogasausbeute durch den Eintrag von Schallwellen geringer Intensität in den Fermentationsprozess
Entwicklung von Strategien für recyclinggerechte Konstruktion und von Verfahren zur recyclinggerechten Aufbereitung von Bauteilen mit Magnesiumknetlegierungen(MgK)
Mineralwolle-Leichtgranulat - Entwicklung eines Verfahrens zur Herstellung von Leichtgranulaten auf der Basis kanzerogener Mineralwolle, als umwelt- und gesundheitsgerechte Verwertungslösung
Polyamidrecycling - Entwicklung eines Verfahrens zur Herstellung eines recyclingfähigen PA6.6-Materials aus der Faserfraktion des Altreifenrecycling
Steigerung der Ressourceneffizienz im Bauwesen durch die Entwicklung innovativer Technologien für die Herstellung hochwertiger Aufbaukörnungen aus sekundären Rohstoffen auf der Basis von heterogenen Bau- und Abbruchabfällen
Senkung der CO2-Emissionen durch die Nutzung von Sekundärenergie zur Vorwärmung von Blaskohlen mit dem Ziel der Optimierung des Hochofenbetriebes
Verfahrens- und automatisierungstechnische Anpassung von Biogasanlagen an die Anforderungen einer bedarfsgerechten Stromerzeugung
PharMem - Entwicklung eines Verfahrens und Bau einer Technikumsanlage zur Elimination von Pharmazeutika und anderen Spurenstoffen aus Abwasser mit einem kombinierten System bestehend aus funktionalisierten keramischen Nanofiltermembranen und erweiterter Oxidation
Entwicklung eines neuen innovativen Verfahrens zur Roheisen-Entschwefelung auf der Basis einer pneumatischen Förderung mit aktiver Regelung des Behälterdrucks und der Zusatzgasmenge sowie eines Entschwefelungsmodells
Machbarkeitsstudien und Planungsdienstleistungen
U. S. Steel Kosice r. o., Slowakische Republik - Machbarkeitsstudie und Basic Engineering der PCI-Anlagen 1, 2 und 3 zum Einsatz von Braunkohle (Lignite Injection)
Großkraftwerk, Mannheim, HydroClAK - Planungsleistungen für das Errichten einer HOK Bevorratungs- und Einspülanlage in den Sumpf des Adsorbers einer Rauchgasreinigungsanlage zum Mindern der Hg-Emission
KW Jänschwalde, LEAG - Erstellung einer Machbarkeitsstudie über den Einsatz von Aktivkohle zur Reduzierung der Hg-Emissionen am Standort Kraftwerk Jänschwalde
Lech Stahlwerke, Meitingen - Planungsleistungen für das Errichten einer HOK Flugstromadsorp-tionsanlage Typ ESCHSORB zum Mindern der Dioxin-Emission
Bau technologischer Anlagen für keramische Membranen und Systeme
Fraunhofer IKTS Dresden, DBI Leipzig - Entwicklung, Bau und Lieferung einer Gaspermeationsanlage zur Gasreinigung und Aufkonzentration von CO2 auf über 99 % mit keramischen Membranen im Rahmen eines Forschungsprojektes
Fraunhofer IKTS Hermsdorf - Bau eines Messstandes zur Gaspermeationsmessung für trockene und feuchte Gase und Gasmischungen
ESCH
KONTAKT

E.S.C.H. GmbH 
Maxhüttenstraße 19
07333 Unterwellenborn

Telefon: +49 3671 6740-10 
Telefax:  +49 3671 6740-80
E-Mail: info@esch-online.de