ESCH-Banner

 

Deutsch
English
Russisch
Italienisch

 

 

 

 

 

Referenzen

Kontakt

Anfahrt zu uns

Stellenangebote

Impressum

Haftungsausschluss

Aktuelles

Finanzielle Unterstützung durch die Union zum Projekt “PharMem”

Entwicklung eines Verfahrens zur Elimination von Pharmazeutika und anderen Spurenstoffen aus Abwasser mit einem kombinieten System bestehend aus funktionalisierten keramischen Nanofiltermembranen und erweiterter Oxidation.

01.10.2018 bis
30.09.2021

Im Rahmen des Verbundvorhabens soll ein verfahrenstechnisches Konzept zur Abtrennung von organischen Spurenstoffen aus Abwässern entwickelt werden, welches E.S.C.H. in die Lage versetzen soll, entsprechende Anlagen als 4. Reinigungsstufe für Kläranlagen und als Stand-Alone-Lösung für spezielle Anwendungszwecke, wie z. B. die Behandlung von Krankenhaus-Abwässern, zu konzipieren und zu bauen.

Hierzu fand im November 2018 ein Kick off Meeting mit den Verbundpartnern

  • Rauschert Kloster Veilsdorf GmbH
  • Fraunhofer IKTS, Hermsdorf und der
  • Friedrich Schiller Universität Jena statt.

 

 

AMS - Arbeitsschutz mit System, Erfolgreiche Begutachtung

17.11.2017

Nach intensiver Vorbereitung, die  zum Ziel hatte, ein Arbeitssicherheitsmanagement gemäß den Vorgaben des Leitfadens "AMS  - Arbeitsschutz mit System" einzuführen, erfolgte am 17.11.2017 die Begutachtung des erreichten Standes durch die VBG Verwaltungsberufsgenossenschaft Thüringen.
In deren Ergebnis wurde unser Unternehmen erfolgreich begutachtet und es ist uns damit gelungen, einen national wie international anerkannten Standard in der Arbeitssicherheit zu erreichen.

Die Übergabe der Urkunde erfolgte am 12.01.2018 durch Herrn Dipl. Ing. Claas Korries, Bereichsleiter Prävention der Bezirksverwaltung Erfurt.
 

 

Korries-und-Lahr

© Copyright 2019 E.S.C.H. GmbH